Dezentrale Kulturarbeit Reinickendorf

 
 

Einführung

  Projekte →

Einführung

Der Beirat für dezentrale Kulturarbeit berät zweimal im Jahr über die beim Kunstamt des Bezirks eingereichten Projekte. Für die Bewertung und Empfehlung eines Projekts sind folgende Kriterien richtungsweisend:

  • Der Antrag weist ein inhaltlich überzeugendes und sinnvolles Konzept auf.
  • Das Projekt besitzt innovativen Charakter.
  • Ein kultureller Standort des Bezirks wird genutzt und damit die kulturelle Infrastruktur unterstützt, entwickelt oder gefördert.
  • Das Projekt fördert den überbezirklichen und / oder internationalen Austausch.
  • Das Projekt stellt eine Bereicherung der Kulturarbeit im Bezirk dar.
  • Die Erreichung einer breiteren Öffentlichkeit ist gewährleistet.
  • Die Förderung des Antrags ist für die Unterstützung der kulturellen Infrastruktur des Bezirks von Bedeutung.
  • Der Kostenplan ist angemessen.
  • Das Finanzierungskonzept ist korrekt und differenziert.
  • Die formalen Voraussetzungen der Antragstellung (genaue Kalkulation, inhaltlich exakte Beschreibung des Projekts, kein Abschluss von Verträgen) sind beachtet.
  • Angemessene Eigenleistungen sind ausgewiesen.
zum Seitenanfang 
Dezentrale Kulturarbeit | Kunstamt | Abteilung Bauen, Bildung und Kultur
Alt-Hermsdorf 35 | 13467 Berlin, Telefon: 030 - 404 40 62